Pferdekaufvertrag privat Muster

Sobald Sie mehrere Pferde und Ponys gefunden haben, die geeignet sein könnten, ist der nächste Schritt, mit dem Besitzer oder Trainer zu sprechen und zu sprechen. Stellen Sie so viele Fragen, wie Sie für notwendig halten, und fordern Sie ein Videoband an. Während einige Besitzer möglicherweise kein Videoband haben, werden viele dies tun. Das Ansehen eines Videos ist eine sehr gute Möglichkeit, während dieser Pferdekaufreise Geld und Zeit zu sparen. Wenn Sie nach dem Sehen des Videos denken, dass das Pferd möglicherweise funktionieren könnte, dann richten Sie eine Zeit ein, um zu gehen und einen Proberitt auf dem Pferd zu machen. Diese Probefahrt ähnelt einer Probefahrt eines Autos. Es ist eine Gelegenheit für den Käufer, alle verschiedenen Nuancen des Pferdes oder Ponys zu untersuchen. Die zweite Möglichkeit besteht darin, dass der Käufer sowohl tatsächlichen Besitz als auch konstruktiven Besitz besitzt. In diesem Szenario würde der Käufer einen Schuldschein für den auf dem Pferd fälligen Saldo unterzeichnen und der Verkäufer gibt dem Käufer sowohl tatsächlichen als auch konstruktiven Besitz, und es besteht keine Notwendigkeit, eine UCC 1-Finanzierungserklärung einzureichen.

Diese Option ist eine gute Wahl für einen Verkäufer, der das Pferd nicht zurück haben will, wenn der Käufer mit den Zahlungen in Verzug gerät, denn hier, wenn der Käufer in Verzug ist, kann der Verkäufer auf der Notiz nur für ein monetäres Urteil klagen. Im Gegensatz zur ersten Option von oben ist dies jedoch eine unbesicherte Schuld, was bedeutet, dass der Verkäufer keine Sicherheit hat, wenn der Käufer Konkurs angemeldet hat und der Käufer die Schuld nicht begleichen muss. Dieser Pferdekaufvertrag eignet sich für den “täglichen” Verkauf von Pferden, bei dem der Käufer Schutz vor medizinisch unsolidem Zustand des Pferdes benötigt oder sich nicht in dem Zustand befindet, den der Verkäufer beschreibt (z. B. Laster zu haben, die nicht offengelegt wurden, oder kein Fohlen für einen bestimmten Hengst zu sein). Neben der körperlichen Untersuchung in vielen Situationen werden Röntgenaufnahmen der Beine des Pferdes vorgeschlagen. Im Allgemeinen wird empfohlen, fünf Röntgenaufnahmen von jedem Fuß zu nehmen. Von diesen fünf Röntgenaufnahmen sollten mindestens zwei Ansichten des NavicularKnochens und einer eine Skyline-Ansicht sein, die eine Ansicht von oben nach unten auf den Fuß ist. Zusätzlich sollten mindestens vier Ansichten der Hocks röntgengraphiert werden. Während der körperlichen Untersuchung wird der Tierarzt in der Lage sein, festzustellen, ob andere Röntgenaufnahmen notwendig sind. Während Röntgenstrahlen sind nicht obligatorisch, sie sind in der Regel sehr nützlich, um festzustellen, ob das Pferd wahrscheinlich gesund bleiben und sind eine gute Investition. Wenn gegenstand des Vertrages der Verkauf eines Pferdes ist, ist alles verhandlungsbereit – die Identität des Pferdes, der Kaufpreis, die Bedingungen des Verkaufs, Gewährleistungen, Zeit und Art der Lieferung und die Übergabe des Verlustrisikos.

Mundpropaganda ist eine weitere gute Möglichkeit, Pferde und Ponys zum Verkauf zu finden. Auch wenn Sie keine Verbindungen haben, die bereits innerhalb der Pferdegemeinschaft hergestellt sind, ist der Besuch von Scheunen und das Gespräch mit Trainern, Tierärzten und Farriern eine übliche Möglichkeit, Pferde zu finden, die zum Verkauf stehen. Die zweite Art der Verkaufstransaktion ist der Ratenverkauf. Ein Ratenverkauf erfolgt, wenn der Käufer das Pferd über einen Bestimmten Zeitraum kauft und einen geplanten Betrag an Zahlungen hat, bevor der Verkauf abgeschlossen ist.