Mustervertrag machbarkeitsstudie

Der Kunde ernennt das Beraterteam und andere Berater (z. B. unabhängige Kundenberater). Eine detaillierte Beschreibung finden Sie unter Arbeitsstufe: Managementvertrag: Termin. In dieser Phase können der Bauherr, der federführende Designer und der Architekt prüfen, ob es sinnvoll wäre, einen Rahmenplanungsantrag für die vorgeschlagene Entwicklung zu stellen und das Beraterteam entsprechend zu leiten (falls in dieser Phase ein Rahmenplanungsantrag erforderlich ist, gehen Sie zur Arbeitsphase: Verwaltungsvertrag: Baugenehmigung). Bei Projektfinanzmodellen konzentrieren wir uns zunächst auf den Aufbau einer Reihe von Annahmen und Szenarien. Wir tun dies durch eine Kombination aus eigener Erfahrung, Netzwerken und Datenbanken, Site Due Diligence, Informationen und Datenbanken unserer Kunden, Schätzungen von Ingenieuren und öffentlichen Quellen. In den meisten Fällen wird ein unabhängiger technischer Berater oder Ingenieurberater vom Kunden ernannt, und ihre Kosten- und Zeitpläne bilden den Kernbestandteil eines “Basisfall”-Satzes von Annahmen. Zu den wichtigsten Annahmen (je nach Branche) gehören in der Regel der Zeitplan für den Projektbau, die Investitionskosten, die Struktur der Betriebskosten, die Rohstoffpreise und die Rohstoffpreise, Die Nachfrage- und Nutzungsszenarien, die Abtragspreise, die Abschreibung, die Steuer, die Fremdfinanzierung und die Kosten des Eigenkapitals. AWR Lloyd bietet auch eine Vertrags- und Handelsvertragsberatung an, die sich auf die Bewertung und Verhandlung von PPAs, Fuel Supply Agreements und Öltank-Mietverträgen konzentriert, die mit den von einem Mandanten bestellten Anwälten zusammenarbeiten. Der federführende Berater koordiniert die Erstellung von Machbarkeitsstudien, um festzustellen, ob das Projekt tragfähig ist, und um praktikable Optionen zu identifizieren. Der Kunde prüft die Machbarkeitsstudien und stimmt zu, welche Optionen das Beraterteam entwickeln soll. Im Rahmen dieses Plans wird der Verwaltungsauftragnehmer nach Abschluss des Konzeptentwurfs beauftragt.

Frühere oder spätere Ernennungen führen dazu, dass einige Aktivitäten zwischen dem Beraterteam und dem Management-Auftragnehmer neu aufgeteilt werden (z. B. die Rolle des Kostenberaters). Das Beraterteam arbeitet mit dem Kunden zusammen, um ihm zu helfen, den strategischen Auftrag ausreichend zu entwickeln, damit Machbarkeitsstudien und Optionsgutachten durchgeführt werden können. In Fällen, in denen Projekte langfristige Rohstofflieferverträge (z. B. Brennstoffversorgung für Stromprojekte) oder langfristige Take-Take-Vereinbarungen (z. B. Tankmietverträge für Öltanklager) erfordern, kann AWR Lloyd bei der Identifizierung und Inserate potenzieller Lieferanten oder Abnehmer helfen – und die Aushandlung solcher Verträge unterstützen.