Amazon smartphone angebote ohne Vertrag

Das Fire Phone ist ein 3D-fähiges Smartphone, das von Amazon.com[5] entwickelt und von Foxconn hergestellt wurde. Es wurde am 18. Juni 2014 angekündigt und markierte Amazons ersten Ausflug in den Smartphone-Markt, nach dem Erfolg des Kindle Fire. Es war am Tag der Ankündigung vorbestellbar. In den Vereinigten Staaten startete es am 25. Juli als AT&T exklusiv. [6] Um es noch einmal zusammenzufassen: Amazon brachte das Fire Phone erstmals im Juni auf den Markt. Der Preis lag bei 649 US-Dollar oder bei 199 US-Dollar bei einem zweijährigen AT&T-Servicevertrag. Im September senkte Amazon seinen Preis auf 450 US-Dollar außervertraglich oder kostenlos mit einem AT&T-Vertrag. Sechs Monate später, in der Woche vor dem Black Friday, ist das Fire Phone weniger als ein Drittel seines ursprünglichen Preises gesunken, und Leute, die einen abholen, können es sogar auf T-Mobile verwenden. Wenn Sie nach Angeboten auf dem besten Smartphone auf dem Markt suchen, gibt es ein paar Dinge, die Sie vielleicht beachten müssen. Sollten Sie zunächst ein iPhone oder ein Android kaufen? Sollten Sie entsperrt oder auf einem pay-monats Plan kaufen? Und auch, wie wählen Sie die richtige SIM? Sie erhalten nicht nur zeitnahe Software-Updates und ein reines Android-Erlebnis – das Stock-Betriebssystem, wie Google es entworfen hat, ohne benutzerdefinierte Overlays oder vorinstallierte Drittanbieter-Apps –, sondern Sie erhalten auch die meisten der gleichen Spezifikationen, die Sie auf Googles Pixel 3-Handy finden würden. Und Google wird einige der Software-Funktionen, die im neuen Pixel 4 eingeführt wurden, in das Pixel 3a rollen.

Fotos, die mit dem Fire Phone aufgenommen wurden, werden automatisch auf Amazons Cloud Drive gesichert. Amazon bietet unbegrenzten Fotospeicher für dieses Gerät. [42] [45] Wenn Sie studieren, sehen Sie auch unseren Artikel über die besten Telefonverträge für Studenten. David Pierce von The Verge gab dem Telefon eine 5,9 von 10; Obwohl sie die Aufnahmefähigkeiten des Telefons, die “solide” Akkulaufzeit und “coole Ideen wie Dynamic Perspective und Firefly” lobten, waren die Hauptnachteile die verwirrende Schnittstelle, das fade Design, Die schlechte Genauigkeit von Firefly und der Kommerzialismus des Telefons. Er schloss mit den Worten: “Amazons erstes Smartphone ist eine Reihe interessanter Ideen in einem Paket, das … viel weniger als die Summe seiner Teile.” [58] Dies bedeutet, dass es für die Menschen immer wichtiger wird, die bestmöglichen Angebote zu finden – ob vertraglich, um die Kosten für das Mobilteil zu verteilen oder SIM-frei, wo Sie langfristige Kosten sparen. Ein Amazon-Telefon, das mit kostenpflichtigem Amazon Prime-Service und einem Zweijahresvertrag kostenlos ist, scheint nicht so verrückt zu sein. Aber überhaupt kein Trägervertrag? Es scheint schwer zu glauben, dass Amazon einen derart riskanten Schritt machen könnte. Obwohl die meisten Menschen in den USA neigen dazu, ihre Smartphones direkt von Mobilfunkanbietern (Träger) wie AT&T, Verizon und T-Mobile zu kaufen, Schnäppchenjäger und Tech-Geeks suchen Budget entsperrt Telefone online, weil sie erschwinglich sind, aber bieten unglaubliches Preis-Leistungs-Verhältnis.